Wir sind für Sie da

Soziale Kontakte und Bewegung für Körper und Geist - mit der notwendigen Sorgfalt - sind wichtig!

Die verschiedenen kommunizierten Massnahmen des Bundesrates schränken auch unseren Kursbetrieb ein. Wir sind aber bestrebt, den Obwaldner Seniorinnen und Senioren so viele Angebote zu ermöglichen wie möglich und sinnvoll.
Zu Ihrer und unserer Absicherung sind wir laufend im Kontakt mit der Fachstelle Covid19 und dem Rechtsdienst des Kantons.

Alle unsere aktuellen und bereits möglichen Angeboten finden Sie hier >

Kursinformationen

Zusammenfassend können wir schon jetzt folgende Angebote anbieten:

Offene Gruppen «Outdoor»

Wandern und 'Gehirn- und Koordinationstraining beim Spaziergang am See',  finden seit März 2021 in Gruppen mit max. 15 Personen (inkl. Leitungsperson) unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln wieder statt.

Online-Kurse

Yoga, Everdance, 'Gleichgewicht und Balance' werden online angeboten; der Einstieg ist auch nach Beginn noch möglich.

Handy-Fragestunde

Diese wird 1x im Monat durchgeführt. Es handelt sich dabei um ein 1zu1-Beratungsangebot mit Schutzkonzept.

Sprachen

Sprachkurse sind ab sofort wieder möglich. Es gilt eine permanente Maskenpflicht und 1.5m Abstand. Verpflegung muss selber mitgenommen werden.

Kurse Bildung/Kultur und Bewegung/Sport

Sind ab sofort wieder möglich. Es gilt eine permanente Maskenpflicht und 1.5m Abstand. Verpflegung muss selber mitgenommen werden.

Gemeinsame Interessen

Treffen sind in 15er-Gruppen mit 1.5m und im Innern mit permanenter Maskenpflicht möglich.

Vielleicht bald möglich

Aquafitness

Ob wir Wasserfitness anbieten können, sind wir laufend mit den Vermietern am Klären. Aktuell sind diese Gruppen noch nicht möglich.

Was noch nicht möglich ist:

Tanzen und Singen

Tätigkeiten mit Körperkontakt sind  im Innern noch nicht erlaubt. Singen wäre möglich, da sind die Einschränkungen jedoch so gross (25m2 pro Person), dass wir vorläufig darauf verzichten.

Wir halten uns an die vorgeschriebenen Schutzmassnahmen, es gilt im Kanton Obwalden Maskenpflicht und wir berücksichtigen die Kapazitätsbeschränkungen nach den Vorgaben des Bundes. 

Welche Angebote durchgeführt werden, ersehen Sie aus dem untenstehenden Link 'Übersicht zu allen Kursen'.

Bei Fragen rufen Sie uns an; Sie erreichen uns unter 041 666 25 45 oder per Mail info@ow.prosenectute.ch .

Aktuelle Infos zu Covid19 sind auf der Webseite des Kantons Obwalden einsehbar.

.

Link zu allen Freizeitangeboten

Hier finden Sie die Übersicht zu allen Kursen

Archiv

Herzlichen Dank!

Am 8. Juni 2017 durften wir beim Dorfplatz Sarnen den Geburtstag von Pro Senectute mit einem interessanten und vielfältigen Programm feiern.

Herzlichen Dank an Sie, liebe Besucherin und lieber Besucher, dass Sie mit uns gefeiert haben!

Herzlichen Dank an alle Beteiligten vor und hinter den Kulissen, ohne Ihre tätige Mithilfe wäre es nicht so toll geworden.

Fotos von der Pro Senectute Tour in Sarnen

(bitte untenstehendes Bild anklicken)

In der Geschäftsstelle von Pro Senectute Obwalden in Sarnen fand vom 31. Oktober bis 12. Dezember 2015 eine Ausstellung statt:
Der Kunstmaler und Kunsterzieher Guschti Meyer stellte Druckgrafiken aus seinem umfassenden Schaffen aus.

Die Vernissage war am Samstag, 31. Oktober 2015; die Begrüssung erfolgte durch Dominik Brun, Präsident des Stiftungsrates. Guschti Meyer hielt eine interessante Einführung zu seinen Werken, deren Herstellungsprozess und Vielem mehr.

Wenn Sie mehr zu Guschti Meyer und/oder seinen Werken erfahren möchten, finden Sie auf seiner Website viel Interessantes zu entdecken:
www.farbenkunst.ch